Zum Inhalt springen

Standardverfahren in der Schmerztherapie

Unter Standardverfahren in der speziellen Schmerztherapie verstehen wir diejenigen Verfahren, die vom mit- und weiterbehandelnden Hausarzt weiter durchgeführt werden können. Dazu gehört die Verordnung von verschiedenen schmerztherapeutisch relevanten Medikamenten auf Grundlage des Stufenschemas der Welt­gesundheits­organisation (WHO).

Häufig ist es notwendig, dass in der Anfangsphase einer Medikamenten­einnahme eine engmaschige Kontrolle erfolgt um eine maximale Wirkung bei minimaler Beeinträchtigung zu erreichen.

Auch hier müssen wir die individuelle Verträglichkeit eines jeden Patienten beachten und gegebenenfalls die Medikation anpassen.

Zu den Standardverfahren gehört auch die Entwicklung eines physiotherapeutischen Konzeptes, das wir zu Beginn ausarbeiten und in der Wirkung beurteilen. Sollte hier ein längerfristiger Bedarf bestehen, kooperieren wir mit den zuweisenden Ärzten.

Standardverfahren der Schmerztherapie Hochrhein